Home » Neue Photovoltaikanlage am Netz

Neue Photovoltaikanlage am Netz

19.10.2022

Unsere neue Photovoltaik mit einer Leistung von ca. 1.100 kWP und einer Modulfläche von ca. 5.200 m2 ist endlich am Netz. Damit sind wir unserem Ziel der Klimaneutralität einen weiteren Schritt nähergekommen.

Wie eine Studie der österreichischen Energieagentur zeigt, ist ein massiver Ausbau der erneuerbaren Energieträger notwendig, um den Stromverbrauch in Österreich klimaneutral zu decken. Besonders wichtig ist dabei die Nutzung von Sonnenenergie, gefolgt von Windkraft und Wärmekraft.

In der Praxis zeigt sich jedoch oft, dass die vorhandenen Dachflächen und Fassaden nicht für die Installation von PV-Modulen geeignet sind. Auch bei uns in St. Martin standen die vielen Dachaufbauten und Dachstege unserer Produktionsgebäude einer tatsächlichen Sonnenstromproduktion im Wege.

Doch wir haben uns nicht entmutigen lassen und eine umwelt- und raumverträgliche Lösung gefunden: eine Photovoltaik-Freiflächenanlage! Mit ca. 2.000 Stück monokristallinen Halbzellenmodulen, die nach Süden ausgerichtet sind, wird die Anlage jährlich ca. 1.200.000 kWh Strom erzeugen. Das entspricht dem Verbrauch von ca. 270 österreichischen Haushalten. 

Wir sind stolz darauf, unseren Beitrag zur Energiewende und damit zur Unabhängigkeit von fossiler Stromerzeugung zu leisten. Diese PV-Anlage ist ein weiterer wichtiger Schritt auf unserem Weg zur Klimaneutralität und zeigt, dass es möglich ist, erneuerbare Energien umwelt- und raumverträglich zu integrieren. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft innovative Lösungen zu finden, um unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren und eine nachhaltige Zukunft zu gestalten.

Sandvik Buy-back Programm

Sandvik Buy-back Programm

Hartmetallwerkzeuge, die aus einer Mischung von Wolframcarbid und Kobalt bestehen, sind in vielen Industriezweigen unverzichtbar. Sie werden in der...

mehr lesen