Home » Rohstoffe » Wolfram – Erze & Konzentrate (Primärrohstoffe)

Wolfram – Erze & Konzentrate (Primärrohstoffe)

Die Rohstoffversorgung der Hütte besteht aus vier Komponenten, damit WOLFRAM bestmöglich auf Volatilität in den Rohstoffmärkten und Versorgungsrisiken reagieren kann:

  1. Eigener Bergbau in Mittersill 
  2. Recycling
  3. Ankauf von Wolfram-Konzentraten von Bergwerken weltweit, und, zum Ausgleich bei Auslastungsspitzen,
  4. Versorgung durch Halbfertigprodukten von anderen ausgewählten Wolframhütten.

WOLFRAM ist die einzige integrierte Wolframhütte außerhalb von Asien und Russland.  Wir haben dadurch Expertise in allen Schritten von Exploration bis zum Fertigprodukt. Durch unsere   Erfahrungen und Kompetenz in Bergbau und Aufbereitung von Wolframerzen sind wir bevorzugter Partner für neue Bergbauprojekte.

Unsere Erfahrungen im Hüttenbereich erlauben den Einsatz von verschiedensten, auch geringhaltigen Rohstoffqualitäten, was wiederum der Versorgungssicherheit zugutekommt.

WOLFRAM kauft Rohstoffe von Produzenten weltweit. Unsere Lieferanten sind sowohl große industrielle Bergwerke als auch Kooperativen und artisanale Bergwerke in Afrika oder Südamerika. Viele unserer Lieferanten pflegen seit vielen Jahren enge Verbindungen zu WOLFRAM, die zum Beispiel auch technische Hilfestellungen einschließen. Alle Lieferungen müssen strenge Vorschriften in Bezug auf Einhaltung von Mindeststandards and Verfolgbarkeit der Lieferketten erfüllen.

Wolfram-Lagerstättenkunde

Wolfram-Lagerstätten kommen weltweit vor, hauptsächlich aber in einigen bemerkenswerten Clustern: Iberische Halbinsel, bolivianische Anden, nordamerikanische Kordilleren, zentralafrikanisches Gebiet der Großen Seen und im Bereich Südchina. Die allermeisten Wolframlagerstätten stehen im Zusammenhang mit sauren Intrusivgesteinen (Graniten). Bekannte Lagerstätten sind neben dem WOLFRAM Bergwerk in Mittersill unter anderem Panasqueira (Portugal), Nui Phao (Vietnam), Vostok-2 (Russland) und Shizhuyuan (China).

Es gibt nur zwei wirtschaftlich wichtige Erzminerale für Wolfram:

Scheelit CaWO4

Kalziumwolframat, „weißes“ Wolframerz, Fluoreszenz im UV Licht. Kann durch Schweretrennung oder Flotation angereichert werden.

Wolframit (Fe,Mn)WO 4

Eisen/Mangan-Wolframat, „schwarzes“ Wolframerz, kann mit Hilfe von Schweretrennung und Magnetscheidung angereichert werden.

Förderländer für Wolfram-Konzentrate

Ihre Ansprechperson – Technik

Steffen Schmidt
Internationaler Bergbau & Rohstoffcompliance

+43 3465 7077-559
steffen.schmidt@wolfram.at

Ihre Ansprechperson – Einkauf

Franz Schwarzl
Procurement Manager

+43 3465 7077-239
franz.schwarzl@wolfram.at